Aktuelles-Lokal

Heute die erste Runde der SPD Osteraktion in Hochlar. Alle drei Kindertageseinrichtungen besucht, besonders die Kinder der städtischen Tageseinrichtung "Villa Kunterbunt" hatten viel Spass.

Jahreshauptversammlung des SPD Ortsverein Hochlar. Zuerst bei einem Imbiss, die Ehrung des langjährigen Ortsvereins-Mitglied Lothar Tessmer für 40 Jahre Treue zur SPD. Dann Jahreshauptversammlung, nach meinem Rechenschaftsbericht den Bericht der AsF und dem Kassenbericht folgten Neuwahlen. Auch in diesem Jahr sorgte unser Gast vom OV Hochlarmark, Peter Wagner, für die korrekte Durchführung der Wahlen. Zum Vorsitzenden des Ortsvereins wurde ich wieder gewählt. Auch auf den weiteren Positionen gab es kaum Veränderungen, stellv. Vorsitzende Anne Ostehr und Karl-Heinz Bartsch. Die Kasse macht weiterhin Heike Mielek und auf  die Position des Schriftführers wurde Thomas Jarczynski gewählt, sodass ich mit einem bewährten Team in den nächsten 2 Jahren weiterarbeiten kann.

                         v.l.n.r.: Karl-Heinz Bartsch, Kai-Uwe Dörnhoff, Anne Ostehr, Peter Wagner, Lothar Tessmar und Heike Mielek

Vollversammlung der SPD in Recklinghausen. Der Stadtverbandsvorsitzende, Andreas Becker, hat zum Thema „Erneuerung der SPD“ ins Fritz-Husemann-Haus geladen. Knapp 90 Genossen*innen verfolgten gespannt einem Impulsreferat des Gastes aus Düsseldorf; Martin Börschel (stellv. Vorsitzender der SPD Landesfraktion). Die anschließende Diskussion zeigte mir sehr deutlich wie viele Themen den Mitgliedern am Herzen liegen. Mein Fazit ist, dass wir noch einen weiten Weg vor uns haben wenn wir 2020 wieder stärkste Kraft im Rathaus werden wollen.

Zur Ehrung der 40-jährigen Mitgliedschaft in der SPD, habe ich heute Helga Hille ins Café Hohbrink eingeladen.

Eigentlich ehre ich die Jubilare des SPD Ortsverein Hochlar traditionell im feierlichen Rahmen auf der Jahreshauptversammlung. Einigen älteren Genossen ist es aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr möglich an der JHV teilzunehmen und so besuche ich Sie auch gerne zu Hause oder dort wo Sie leben.

Ein kurzweiliger Nachmittag bei Kaffee und Kuchen und vielen Geschichten aus den letzten 40 Jahren der Recklinghäuser SPD. Vielen Herzlichen Dank Frau Hille.